Employer Branding Tipps: Die Aufmerksamkeit potenzieller Kandidaten wecken

Employer Branding umfasst Maßnahmen um die Arbeitgeber am Markt attraktiv zu positionieren. Der Schwerpunkt liegt auf den Unternehmensgrundsätzen/-werten, dem Arbeitsumfeld und der Unternehmenskultur, welche alle die Gestaltung einer einzigartigen Arbeitgebermarke unterstützen.

Wir bei Lionstep glauben daran, dass die Rekrutierung bereits mit dem Employer Branding beginnt. Die Kandidaten möchten die beste Stelle aussuchen und treffen ihre Entscheidung danach, welches Unternehmen am besten zu Ihnen passt und welches Stellenangebot Ihren Fähigkeiten/Karrieremöglichkeiten entspricht.

Wie präsentieren Sie Ihre Arbeitgebermarke online? In diesem Beitrag stellen wir relevante und umsetzbare Tipps vor, damit Sie Ihr Employer Branding online über Social Media vermitteln können. Finden Sie heraus, welche Themen für potenzielle Bewerber wichtig sind, und verwenden Sie diese in Ihrer Kommunikation.

Informationsorientierte Inhalte können subtil dazu beitragen, die Aufmerksamkeit potenzieller Kandidaten zu gewinnen. Wir empfehlen eine Content-Strategie zu den folgenden Themen aufzubauen:

💡 Vision, Mission und die Werte des Unternehmens

  • Ziele und Pläne – Teilen Sie Inhalte über die Maßnahmen, die Sie zur Verwirklichung Ihrer Ziele/Pläne ergreifen
  • Spannende Projekte – Teilen Sie Projekterfolge mit
  • Positive Reaktionen und Rezensionen – teilen Sie diese Kommentare auf Ihren Social Media Channels mit. Dies zeigt, dass Ihnen Feedback wichtig ist und verbreitet „Word-of-Mouth“-Marketing
  • Team Einblicke – Hier können Sie Karrierewege beschreiben oder Interviews mit Mitarbeitern veröffentlichen, zum Beispiel Antworten auf die Frage: warum sie gerne für Ihr Unternehmen arbeiten.

🚀Die Entwicklungen

  • Karriereentwicklungen- Hier können Sie Beförderungen/Aufstiege aus Ihrem Team hervorheben und somit mitteilen, dass Sie als Unternehmen die Karriereentwicklung unterstützen.
  • Weiterbildung – Austausch von Inhalten zum Thema Fortbildung: z.B Bilder von Konferenzen/Team-Training
  • Jobsicherheit – Berichte von Mitarbeitern, welche länger als 3 Jahre im Unternehmen tätig sind.

💼 Die Arbeitsumgebung

  • Veranstaltungen – Heben Sie wichtige Ereignisse in Ihrem Unternehmen hervor. Ob es sich um eine Teambildungsübung, einen Trainingskurs oder eine Gastredner-Veranstaltung handelt – das sind alles interessante Einblicke!
  • Work-Life-Balance/Integration – Schreiben Sie einen Beitrag oder teilen Sie die Erfahrungen eines Teammitglieds darüber, wie die Work-Life Balance gelingt. Sie können auch Einblicke in das Zeitmanagement hinzufügen oder erklären, wie der Arbeitsplan einer bestimmten Rolle aufgestellt ist.
  • Die Möglichkeit zum Unternehmen beizutragen/einzuwirken – Sie könnten Umfrageergebnisse mitteilen oder Links zu Feedback Umfragen bereitstellen. Zeigen Sie Ihren potenziellen Kandidaten, dass Sie sich mit Feedback umfassen und offen sind Ihre Prozesse zu verbessern!
  • Agilität und Flexibilität – Einblicke in die Arbeitsweise Ihres Teams. Erklären Sie, wie Ihr Unternehmen mit Change Management umgeht – geben Sie Einblicke in den Umfang der Autonomie/Selbstständigkeit. 

🎁 Vergütung

  • Gehalts- und Vergütungsmodell: Wenn Sie eine Stelle vermarkten, können Sie eine Gehaltsspanne angeben oder zumindest erklären, dass Sie auf der Grundlage von Marktstandards arbeiten.
  • Arbeitsvorteile: Dies kann auf verschiedene Weise dargestellt werden. Wenn Ihr Büro tierfreundlich ist, können Sie ein Foto mit dem Team Hund mitteilen. Wenn Sie Home-Office optionen haben, können Sie ein Foto von einem Ihrer Mitarbeiter im Home-Office hervorheben. Werden Sie kreativ. 

Im Employer Branding geht es darum, Ihr Unternehmen für potenzielle Bewerber greifbar zu machen. Nutzen Sie diese Themen in Ihrer Social-Media-Strategie. Heutzutage müssen Sie als Unternehmen in sozialen Medien aktiv und präsent sein. Es reicht nicht aus, Ihre offenen Stellen auszuschreiben. Sie sollten kontinuierlich relevante Themen über Social Media-Kanäle hervorheben.

Multichannel-Sourcing-Ansatz

Wir bei Lionstep berücksichtigen immer verschiedene Kanäle zur direkten Kandidaten Ansprache (nicht nur LinkedIn). Jetzt mehr erfahren.