Wie funktioniert eigentlich Active Sourcing?

Alexander Mazzara 8, Apr 2022 7 min
new ideas

Die richtigen Talente im richtigen Moment mit dem richtigen Angebot ansprechen – das ist das Erfolgsrezept von Lionstep. Mit Active Sourcing als zielführende Methode gelingt das perfekt. Wir verlassen uns nicht nur auf unsere digitalen Prozesse, um passende Talente zu finden. An erster Stelle stehen die Menschen, die an diesen Prozessen beteiligt sind.  

Mehr als 600’000 Unternehmen sind in der Schweiz registriert. Sie alle sind ständig auf der Suche nach den besten Talenten, mit denen offenen Stellen besetzt werden sollen. Das Problem: Die besten Talente sind nicht auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. Stellenanzeigen bleiben erfolglos, weil sie von den Talenten gar nicht gelesen werden. Was kann man also tun? 

Die Lösung heisst Active Sourcing.  

Was ist Active Sourcing? 

Ob Start-ups, Firmen in Wachstumsphasen, grosse Unternehmen oder Mittelständler: Die besten Talente werden immer und überall gebraucht. Active Sourcing ist eine Methode, mit der Talente gezielt angesprochen werden. Kommt das Angebot im richtigen Moment, dann ist die Tür zum neuen Job geöffnet.  

Um Active Sourcing wirklich zu verstehen, ist eine kleine Zeitreise hilfreich. Noch vor wenigen Jahren funktionierte die aktive Ansprache von Talenten ausschliesslich über klassische Headhunting-Methoden.  

Im traditionellen 360-Grad-Modell sind Headhunting-Firmen so organisiert, dass ein Consultant sämtliche Prozesse alleinverantwortlich stemmt. Klassische Hilfsmittel von Headhuntern sind dabei Telefonlisten, Visitenkarten und ein persönliches Netzwerk von Kontakten in den jeweiligen Branchen.  

Doch in der Personalbeschaffung hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Die Branche ist im Umbruch. Active Sourcing ist, aus der Meta-Ebene betrachtet, eine perfekte Symbiose aus optimierten Prozessen und persönlicher Ansprache. Mit individueller Kandidatensuche und anschliessender persönlicher Kandidatenansprache wird mit Active Sourcing schnell ein persönliches Verhältnis zu den Talenten aufgebaut. 

Wie funktioniert Active Sourcing?

Active Sourcing

Wer mehr ins Detail geht, erkennt schnell: Active Sourcing nutzt digitale Kanäle und prozessgestützte Datenanalysen, um Talente zu identifizieren. Somit steht Firmen eine Vorgehensweise zur Verfügung, die äusserst gezielt eingesetzt werden kann.  

Schritt für Schritt heisst das: 

  • Personalbedarf wird erkannt. 
  • Gemeinsam mit dem Active-Sourcing-Partner werden der Bedarf und die Kriterien für passende Talente konkretisiert. 
  • Der digitale Scan verschiedener Quellen und die Multi-Channel Suche (LinkedIn, Xing, Talentpools, CV Datenbank Suche, Karriere-Events) ergibt eine Liste möglicher Kanditat:innen. 
  • Diese werden digital kontaktiert. 
  • Die Daten der Antworten oder Absagegründe werden digital ausgelesen, die Stellenanzeige auf Basis der Analysen gegebenenfalls optimiert. 
  • Interessierte Talente werden persönlich vom Recruiter angesprochen. 
  • Bei Interesse, passenden Skills und Vorstellungen wird der Kontakt zum potenziellen Arbeitgeber hergestellt. 

Der Vorteil von Active Sourcing liegt auf der Hand. Einsparpotenzial (und zwar zeitlich und finanziell) beim gesamten Prozess ermöglicht eine gezielte und wirtschaftliche Vorgehensweise: 

  • Passende Talente werden gefunden. 
  • Recruiting-Kosten werden gesenkt. 
  • Time-to-hire wird signifikant verkürzt. 
  • Recruiting-Ziele können erreicht werden. 

Wann ist Active Sourcing sinnvoll? 

Überall dort, wo Fachkräfte gesucht werden, kann Active Sourcing Lösungen herbeiführen. Personalverantwortliche wissen: Der War of Talents hat die Personalsuche nachhaltig verändert. Wo Firmen früher auf passende Bewerbungen warten konnten, ist heute das Gegenteil der Fall. Firmen bewerben sich aktiv bei passenden Talenten. 

Unternehmen verlassen sich aus ganz unterschiedlichen Gründen auf Active Sourcing. Da sind etwa die Start-ups, die auf Fachkräfte angewiesen sind. Allerdings kostet die Personalsuche sowohl Zeit als auch Geld – und darüber hinaus auch Nerven. Mithilfe eines professionellen Active-Sourcing-Recruiters profitieren Firmen von Einsparpotenzialen, ohne auf das bestmögliche Ergebnis verzichten zu müssen. 

Aber auch renommierte Firmen setzen auf Active Sourcing. Die Fluktuation im Personalbereich ist hoch. Die Zeiten, in denen Talente von der Lehre bis zur Rente in derselben Firma geblieben sind, sind vorbei. Auch Expansion oder die Neuausrichtung am Markt sind Gründe für Personalbedarf.  

Active Sourcing ist also dann sinnvoll, wenn Firmen qualifizierte und motivierte Talente brauchen. Die Suche soll sinnbildend und wirtschaftlich gestaltet, die besten Talente schnell gefunden werden. 

Lionstep hat diese Methode perfektioniert. Dank einer firmeneigenen Plattform können digitale Prozesse optimal durchlaufen werden. Das offene Geheimnis liegt aber nicht zuletzt in der Kompetenz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Denn das persönliche Gespräch war, ist und bleibt das wichtigste Instrument der Personalgewinnung. 

Was kostet Active Sourcing? 

Selbstverständlich sind Firmen – Start-ups genauso wie Global Player – an bestimmte Budgets gebunden. Diese machen auch vor HR-Departments nicht Halt. Aber auch hier überzeugt Active Sourcing als zeitgemässes Instrument. Und auch hier bietet Lionstep Vorteile, die bereits viele zufriedene Kunden überzeugt haben.  

Unsere firmeneigene Plattform arbeitet mit überaus effizienten Prozessen. So können nicht nur Talente schnell identifiziert werden. Auch Terminabsprachen, Datenanalysen oder teilweise automatisierte Antwortprozesse laufen digital und bieten somit Einsparpotenzial. 50 bis 60 Prozent an Kosten können Firmen auf diese Weise für andere wichtige Budgets einplanen. Sprechen Sie uns gerne an, gemeinsam klären wir Ihren individuellen Bedarf. 

Active Sourcing: Kann jede Stelle mit Active Sourcing besetzt werden?

Fakt ist: Über 80 Prozent der Kandidat:innen, die wir ansprechen, sind offen für neue Stellen. Sie sind zwar nicht aktiv auf der Suche, aber interessiert an neuen Möglichkeiten. Neue Erfahrungen, neue Firmen kennenlernen und die Optimierung des Lebenslaufs sind dafür nur einige Gründe.  

Lionstep hat es sich zum Ziel gesetzt, anders zu sein als andere. Und anders als klassische Personalvermittlungen oder Headhunter können wir schnell, flexibel und kostengünstig arbeiten. Unsere flexiblen Pricing-Modelle sind in unterschiedlichen Paketen geschnürt und passen sich somit jedem Bedarf individuell an.

Aber auch wir können keine Talente zaubern. Oft gibt es im gesuchten Radius, für ein bestimmtes Gehalt, für eine Kombination von unterschiedlichen Skills oder Sprachen – oder allem zusammen – einfach wenige oder gar keine Talente. Die in der Suche gewonnen Daten helfen wenigstens, Recruiting-Strategien anzupassen und zu lernen. Dank dieser Anpassungen gelingt es oft in einem zweiten Anlauf, die richtige Person zu finden.

Ansprüche und Erwartungen an modernes Recruiting 

working

Talente in festen Jobs wollen von einem möglichen Wechsel überzeugt werden. Wir als Recruiter sind also mit Know-how und Fachwissen gefragt, um Jobs entsprechend verkaufen zu können. Kurze Wege, einfache Prozesse und hochwertige digitale Technik sind weitere Ansprüche, die von Talenten als selbstverständlich angesehen werden.  

Nicht zuletzt erfordert modernes Recruiting schnelle Reaktionszeiten und Flexibilität. Genau das können unseren Kunden erwarten. Neben Active Sourcing ist eine unserer wichtigsten Kompetenzen das Recruitment Process Outsourcing, kurz: RPO. Sie planen eine neue Filiale oder Niederlassung und brauchen dringend gute Fachkräfte? Sie suchen regelmässig neue Talente und haben keine Kapazität für die zeitaufwendige Suche?  

RPO ist das geeignete Instrument, um entsprechend zu agieren. Sprechen Sie uns an! 

Was zeichnet die Leistungen von Lionstop im Active Sourcing aus? 

Unser Anspruch an uns selbst ist es, als Lösung für Probleme da zu sein. Mit unserem koordinierten Talent-Management unterstützen wir Firmen nachhaltig im Recruitment. Unsere Arbeit stützen wir in dafür geeigneten Teilen auf einheitliche digitale Prozesse. So arbeiten wir sowohl effizient als auch transparent.  

Und es ist genau diese hybride Arbeitsweise, die uns so erfolgreich macht. Die digitale Optimierung und unser emphatisches Team ergänzen sich gegenseitig. Wir sprechen Talente gezielt an und erreichen so Menschen, die nicht selbst auf der Suche nach Jobs sind. Exakte Datenanalysen unterstützen unsere ergebnisorientierte Arbeitsweise in diesem volatilen Markt.  

Sie sind auf der Suche nach passenden Talenten, zum Beispiel für Ihr Marketing, Ihren Vertrieb, Ihre Produktentwicklung? Wir können jederzeit Kontakt zu Talenten für verschiedenste Positionen aufnehmen. Dabei greifen wir sowohl auf unseren Talente-Pool als auch auf die digitale Multi-Channel-Suche zurück.  Entscheiden Sie sich für uns als Active-Sourcing-Partner und profitieren Sie von unseren Möglichkeiten. Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Kontaktformular jederzeit zur Verfügung. Erfolgreiches Recruiting beginnt mit dem ersten Schritt – wir freuen uns darauf, ihn gemeinsam mit Ihnen zu gehen.